hug a pet post

Grooming bei Hunden: 5 Gründe warum die Pflege so wichtig ist

vonKathleen Schulze

Fell-, sowie Ohren- und Krallenpflege ist schon lange nicht mehr nur eine Frage der Ästhetik. Tatsächlich hat das Thema Grooming bei Hunden durchaus auch einen medizinischen Hintergrund. 

Grund 1 - Der Fellwechsel

Funktioniert der Fellwechsel nicht problemlos und löst sich die Unterwolle nicht, so ist die Haut Ihres Hundes unter Umständen schlecht belüftet und der Hautstoffwechsel mit entsprechenden Sekreten oder auch “Abfallprodukten”, wie Hautschuppen, kann so gestört werden. Mögliche Folgen: unangenehmer Geruch, schlimmer jedoch sind Verfilzungen des Fells, sowie Hautirritationen bis hin zu -entzündungen. 

Grund 2 - Fremdkörper

Zu langes oder auch verfilztes, verknotetes Fell, vor allem auch im Bereich der Pfoten, birgt das Risiko, dass sich Fremdkörper, wie Steinchen, Grannen o.ä. darin verfangen und unangenehm drücken, reiben und schlussendlich auch ernsthafte Probleme bereiten können.

Grund 3 - Entzündungen in den Ohren

Manche Rassen neigen zu extremen Haarwuchs in den äußeren Gehörgängen und haben vielleicht auch noch zusätzlich Schlappohren. Diese Kombination kann auch gern mal zu einer sehr unangenehmen Otitis externa, einer Entzündung des äußeren Gehörgangs, führen.

Grund 4 - Der Wohlfühlfaktor

Abgesehen davon geht es aber natürlich auch um den “Wohlfühlfaktor” bei Ihrem Vierbeiner. Natürlich sind Hunde nicht so “putzaffin” wie Katzen, dennoch sorgt ein gepflegtes Fell für besser belüftete Haut und somit weniger Juckreiz.

Grund 5 - Verletzungsprävention

Zu lange oder brüchige Krallen sind ebenfalls ein großer Risikofaktor für Verletzungen. Ihr Hund könnte mit seinen Krallen ungünstig hängen bleiben und sich dabei die Kralle(n) ganz abreißen oder auch anreißen. Dies ist wirklich sehr unangenehm bis schmerzhaft, im schlimmsten Fall kann es durch anschließendes Belecken und Verunreinigung von außen zu einer bakteriellen Infektion kommen, die womöglich mit einem Antibiotikum behandelt werden müsste.

Kann ich die Pflege meines Hundes selbst erledigen?

Grundsätzlich kann man sich auch als Laie die Pflege von Fell, Ohren und Krallen beim eigenen Tier aneignen. Hier bedarf es viel Training, welches gleichzeitig auch eine Vertrauen schaffende Maßnahme für die Beziehung zwischen Ihnen und Ihrem Hund ist.

Aber es gibt eben auch Tierhalter, die sich das bei Ihrem Liebling einfach nicht zutrauen und z.B. Sorge haben, dass Sie Ihr Tier beim Umgang mit Schere o.ä. verletzen. Dieses Sorge ist auch nicht unberechtigt. Und natürlich lassen sich aber auch nicht alle Vierbeiner vom eigenen Herrchen oder Frauchen die Pflege des Fells, z.B. in Form von regelmäßigem Bürsten, gefallen und wissen oftmals, wie sie sich dem entziehen können, in dem sie unruhig sind und zappeln.

Hier kann also eine professionelle Fachkraft mit geübten Griff schnell und sicher Abhilfe schaffen. Und noch dazu sind Sie so für Ihren Liebling am Ende nicht der “Bösewicht”.

So können Sie dafür in einen Hundesalon gehen oder aber den Hundefriseur für das Grooming zu sich nach Hause kommen lassen.

Hund mit wuschligen gepflegten Fell

Was gehört zum Grooming dazu?

Die Art der Fellpflege ist natürlich auch abhängig von der Fellbeschaffenheit Ihres Hundes. Ein Pudel hat da andere Bedürfnisse, als ein Rauhaardackel oder ein Akita Inu. Eine qualifizierte Groomerin wird Sie natürlich vorab dazu beraten, welche Methode bei Ihrem Liebling passend ist und mit Ihnen gemeinsam im Gespräch herausfinden, wie Ihre Wünsche umsetzbar sind.

Weiterhin ist es wichtig, auch Körperstellen wie die Ohren und die Krallen nicht außen vor zu lassen. Die Ohren sollten kontrolliert und - wenn nötig - von Haaren befreit und entsprechend gepflegt werden. Hundefriseure können Ihnen auch hier Tipps zur Pflege für Zuhause geben und Sie entsprechend beraten.

In Sachen Fellpflege geht es aber auch nicht zwingend nur um das Fell selbst. Es werden außerdem auch die Krallen beurteilt und bei Bedarf gekürzt, sowie die Analdrüsen kontrolliert und entleert.

Was sind die Vorteile von einem mobilen Hundefriseur?

Es kann verschiedene Gründe dafür geben, warum es Sinn macht, sich diesen Service, genau wie die tierärztliche Versorgung Ihres Haustieres, nach Hause zu bestellen.

Der Zeitfaktor

Sie sparen sich dem Weg zum Hundesalon und außerdem haben Sie auch keine Warte- bzw. Leerlaufzeiten. Erfolgt der Service bei Ihnen Zuhause, so können Sie bis kurz vor dem Termin oder gar währenddessen persönliche Dinge erledigen. Genauso gilt dies natürlich auch für einen vollen beruflichen Terminkalender. Haben Sie die Möglichkeit Ihren Hund mit zur Arbeit bzw. ins Büro zu nehmen? Dann kann das Grooming auch problemlos dort erfolgen!

Fehlende Mobilität

Sind Sie selbst oder Ihr Vierbeiner körperlich eingeschränkt? Dies kann generell altersbedingt sein, aber auch eine kurzzeitige Einschränkung, z.B. nach einer Operation. Damit ist sowohl der Weg zu einem Salon beschwerlich, womöglich könnten aber auch die Gegebenheiten im Salon, z.B. fehlende Barrierefreiheit, eine Behandlung dort für Sie oder Ihr Tier unmöglich machen.

Der Komfortfaktor

Sie sparen sich den stressigen Weg mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder mit dem Auto durch den Berliner Stadtverkehr und die dazugehörige meist verzweifelte Parkplatzsuche, wenn Sie am Ziel angekommen sind.

Transport

Es gibt Hunde, die massiven Stress beim Transport im Auto oder auch in den “Öffis” haben. Dies kann man sich bequem ersparen, indem auf einen mobilen Groomer zurückgreift.

Der Stressfaktor

Der Stress aufgrund von Angst kann aber natürlich auch bei der Behandlung selbst ein Problem darstellen. In einigen Hundesalons ist es aber nicht unbedingt erwünscht, dass Sie als Tierhalter während des Groomings anwesend sind und Ihren Hund somit seelisch und moralisch unterstützen könnten. Dies ist aber natürlich gerade bei besonders sensiblen und gar ängstlichen Vertretern durchaus ratsam, da Sie als gewohnte Kontaktperson große Sicherheit und somit auch Ruhe ausstrahlen können. Und auch die gewohnte Umgebung Zuhause kann natürlich sehr dazu beitragen! Fühlt sich Ihr Hund besser, steigert dies seine Kooperationsbereitschaft und verbessert somit die Arbeitsbedingungen des Hundefriseurs. Somit kann das bestmögliche Ergebnis erzielt werden!

Treffen diese Faktoren bei Ihnen bzw. Ihrem Hund zu? Dann buchen Sie ganz einfach online oder telefonisch einen Termin für die Fellpflege Ihres Hundes in gewohnter Umgebung.

Kuschliger Hund liegt auf dem Bett und schaut zum Besitzer

Was kostet ein mobiler Hundefriseur?

Die Preise für das Grooming richten sich - wie in Salons - nach der Größe des Hundes und auch nach dem Zeitaufwand für den jeweiligen Service. So ist ein/e Hundefriseur/in mit der Fellpflege eines Riesenschnauzers länger beschäftigt, als mit der eines Shih-Tzus. Die Preise variieren daher zwischen 40-60€. 

Da der Service mobil, also bei Ihnen Zuhause erfolgt, werden zusätzlich Anfahrtskosten berechnet, die aber verschwindend gering sind. Mit einer geringen Gebühr pro Kilometer, den unsere Hundefriseurin bis zu Ihrer Adresse zurücklegt, liegen wir deutlich unter dem Preis einer Taxifahrt, die Sie sonst vielleicht bis zu einem Hundesalon nutzen würden oder die Sie selbst mit Ihrem Auto für eine solche Fahrt verbrauchen würden (nebenbei bleibt Ihnen auch noch der Fahrstress, sowie Parkplatzsuche oder gar Kosten für ein Parkticket erspart!).

Doch lieber in einen Hunde-Salon? Wir haben für Sie unsere TOP 5 Hundesalons in Berlin zusammengetragen

Hundesalon Wolff in Wilmersdorf: Rainer Wolff hat sehr lange Erfahrung im Bereich der Fellpflege, davon konnte sich sogar schon Barbra Streisand überzeugen, als Sie den gelernten Hundefriseur für das mobile Frisieren ins Hotel bestellte. Im Hundesalon Wolff wird Ihnen das Rundum-Sorglos-Paket geboten.

Hundesalon & Scherschule Evelyns Snobby Dogs in Charlottenburg: Bei Evelyns Snobby Dogs bekommen Hunde aller Rassen einen individuellen Schnitt + Pflege. Evelyn Reed ist lange im Geschäft und schon einige Fellflocken fallen sehen. Auch einige prominente Pudel waren schon Teil Ihrer Kundschaft.

Hundesalon Maja & Dogs im Brunnenviertel: Bei Maya und Dogs muss man sich ranhalten, um noch Termine zu ergattern, denn Kundenzufriedenheit wird hier groß geschrieben.

Hundesalon City Dogs Berlin in Friedrichshain: Ein Salon zum Wohlfühlen - moderne Einrichtung, gemütlich und sehr sauber. Auch hier steht Hund und Halter zu 100% im Vordergrund. Und pssst: Guten Kaffee gibt es auch ;)

Hundesalon Pfiffikuss in Adlershof/Köpenick: Für unsere Hunde im Süden (Osten) Berlins gibt es den Hundesalon Pfiffikuss. Bevor es hier los geht, gibt es erstmal eine "typgerechte" Beratung, um das maximale Ergebnis zu erzielen.

Egal, was Sie bevorzugen, den Hundesalon oder doch ein mobiles Grooming in den eigenen 4 Wänden: die Körperpflege Ihres Hundes sollte eine genau so große Priorität haben, wie die Erziehung oder die Fütterung Ihres Hundes. 


Sie sind selber daran interessiert sich mit der Pflege von Hunden selbstständig zu machen? Dann wenden Sie sich an unseren Partner Happy Dog Groomers . Hier haben Sie die Möglichkeit einfach und digital eine vollumfängliche Ausbildung zum "Groomer" zu erhalten.


Zurück zu den Beiträgen

Beliebte Beiträge